Beratung für Berater

Kategorie: Allgemein | zurück zur Übersicht

Wir beraten auch Berater, insbesondere Steuerberater in Fällen einer Haftungsinanspruchnahme durch (ehemalige) Mandanten oder auch Geschäftsführer einer GmbH.

Rechtsanwalt Raik Brete hat zusammen mit Herrn Rechtsanwalt Michael Brügge vom Berufshaftpflichtversicherer HDI für den Seminaranbieter H.a.a.S. GmbH Seminare und Vortrag am 10.09.2019 in Hamburg und am 11.09.2019 in Hannover einen Vortrag zum Thema “Wie behalte ich als Steuerberater mein Mandat in der Krise” gehalten.

Thomsen & Partner

Mit den Teilnehmern wurde das Urteil des BGH vom 26.01.2017 — IX ZR 285/14 und seine Auswirkungen auf das Mandatsverhältnis zwischen Steuerberater und Mandant = GmbH und dem Geschäftsführer besprochen.

Schwerpunkte des Vortrags und der Diskussion waren sowohl haftungsrechtliche Grundlagen sowie auch die insolvenzrechtlich relevanten Themen wie Zahlungsunfähigkeits- und Überschuldungsprüfung, Erkennen von Krisenmerkmalen und mögliche Maßnahmen der Vermeidung und Bekämpfung, Fortführungs- und Fortbestehensprognose im Spannungsfeld zwischen Insolvenz- und Handelsbilanzrecht. Die Sicherung von Honoraransprüchen und Strategien für eine Haftungsvermeidung waren ebenso Besprechungs- und Diskussionspunkte. Abgerundet wurde der Vortrag im Anschluss und zum Ausklang mit einem kleinen Imbiss, der Gelegenheit zu einem ungezwungenen Austausch der Teilnehmer und Referenten bot und durch den Seminaranbieter H.a.a.S. sehr gut organisiert war. Besten Dank an dieser Stelle auch nochmal an Herrn RA/StB Gottfried Jestädt. Die Folien zum Vortrag finden Sie hier.

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich gern an Herrn Brete unter brete@thomsenundpartner.de.

zurück zur Übersicht